Menu Home

Brent Spar

Brent Spar, diese arme unschuldige Öltank-Insel wurde von Greanpeace, weil deren professionellen Lügnern die dort noch drin befindlichen 100 Tonnen Rohöl, welche Shell angab, zu gering erschien, kurzerhand auf 5500 Tonnen erhöht. Greanpeace musste dann später einräumen das die von ihnen genannten Zahlen falsch waren, aber da hatte sich Shell schon dem Shitstorm gebeugt. Leider hat Shell Greanpeace nicht verklagt. Die wohl schönste Klage wäre gewesen: Greanpeace hat die Intelligenz von Shell beleidigt, indem sie behauptete Shell sei so bescheuert 5500 Tonnen Rohöl im Wert von damals rund 500.000 US-Dollar auf den Grund des Meeres zu schicken um ein paar Abwrackkosten zu sparen.

Categories: Grüne Lebenslügen

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.