Menu Home

Frührentner

Am letzten Sonntag (seines Zeichens jener Feiertag der Deutschen, welcher mir nach 20 Jahren immer noch fremd ist – und wohl auch bleibt) beobachteten meine Frau und ich beim Frühstück vom Balkon aus zwei offensichtliche Frührentner beim überqueren der Straße. Irgendetwas fiel mir auf und dann hatte ich es. Frührentner in Deutschland tragen Uniform. Stimmt nicht? Gucken Sie mal genau hin. Alle tragen das Gleiche. Es ist in der Regel immer ein Hemd mit einem halben Arm, dessen Farbe nur um Nuancen  um die Farbe hellblau kreist. Darüber trägt der Frührentner Deutschlands grundsätzlich eine baumwollweste in hellgrau, nur variiert im Farbton, durch den „Verwaschenheitsgrad“.  Als ich meiner Frau meine Betrachtungen mitgeteilt hatte, lachte Sie und meinte im Prinzip läge ich mit meiner Boshaftigkeit ja gar nicht so falsch.

Am Nachmittag besuchten wir eine Ausstellung in Baden Baden – Frieda Kahlo – und an der Kasse stand eine sehr nette Holländerin in den Fünfzigern. Sie nannte uns den Eintrittspreis und die möglichen Ermäßigungen für Schüler, Studenten und Rentner. Rentner? Sie sah uns an und meinte dann, dass für uns das wohl eher nicht in Frage käme? Großes Kompliment von der Dame, dass man mir nicht das „Frührentnertum“ unterstellt – immerhin bin ich schon leicht über fünfzig! Meine Frau ist da ohnehin außerhalb jeglicher Diskussion, da sie buchstäblich seit elf Jahren aussieht wie neununddreißig. Ich sagte dann der Dame:
„ach Sie meinen weil ich noch keine Frührentneruniform trage?“
Sie lachte und antwortete:
„ja genau, Sie meinen diese typische dreiviertellange Flanellhose?“
Nachdem wir Ihr von unseren frühmorgendlichen Betrachtungen berichtet hatten und gemeinsam noch die unvermeidlichen Sandalen – zu tragen ab 9,9° C – hinzuzählten, hatten wir dann die Uniform komplett. Ich weiß jetzt kommen noch die weißen Socken ins Spiel. Die ließe ich aber lieber weg, weil das könnte auch ein deutscher Urlauber sein, ohne sich in Frührente zu befinden.

Ungeklärt trotz Diskussion zwischen meiner Frau und mir blieb die Ausführung der Weste. Es ist uns nicht ganz klar, ob der noch unerfahrene Frührentner mit einer Weste mit vielen Taschen daran startet und die Anzahl dieser Taschen dann abnimmt – so eine Weste trägt sich ja auch schnell auf wenn man tagein tagaus das gleiche anzieht – oder ist es genau umgekehrt? Also so, dass man mit wenigen Taschen ins „Frührentnertum“ startet und die Anzahl dieser dann im Laufe der Zeit zunimmt?

Vorhin hat mich nun meine Frau angerufen – aus dem Auto – und sagte:
„vor mir fährt ein Auto, da steht auf der Heckscheibe in riesigen Lettern: Rentner 2005!“

Categories: 我的金瓶梅

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.