Menu Home

Kaiser, Könige, It-Girls, Politiker und „Spam with legs“

Nachdem wir Kaiser und Könige umfassend – nur leider unvollständig – abgeschafft haben, bleiben uns nun nur noch sogenannte It-Girls, Politiker und sonstiger „Spam with legs“ um unsere Verblödung zu dokumentieren. Kaiser und Könige abzuschaffen war aus meiner Sicht der erste Schritt zu modernen Gesellschaften. Bezieht man hier auch das Clanwesen gewisser Glaubenskreise ein, ist dieser Prozess noch bei weitem nicht abgeschlossen. Zum Adel habe ich eine üble Einstellung. Da bin ich Bolschewik in meinem Herzen, zwar nur bei diesem einem Aspekt, dafür aber ganz und gar. Sehe ich Elisabeth und den ganzen anderen Adelschmonzes kriege ich einen dicken Hals. Leider werden wir die Mischpoke wohl nicht mehr los.

It-Girls und Politiker dokumentieren unsere Verblödung deshalb, weil beide die gleiche Pest verkörpern, denn sie labern fast ausschließlich dummes Zeug. Wobei man den It-Girls als Mann wenigstens noch ihre meist großen Augen zugutehalten kann.

„Spam with legs“ finde ich ist wohl reichlich selbsterklärend. Läuft auch in den Medien häufig frei herum und steht den It-Girls in nichts nach.

Ach ja, die modernen Gesellschaften. Die Abschaffung des Adels in führender Funktion ist für mich der erste Schritt, somit kommt der Aufklärung eine noch größere Bedeutung zu, als der französischen Revolution. Tja liebe Lehrer, immer schön weiter am Thema vorbei. Weiterhin erheblich ist der Zugang zu Bildung. Erst als die werdenden Industrienationen ihren Nachkommen Bildung zugänglich machten, konnten sie die großen Entwicklungssprünge vollziehen.

Der nunmehr letzte Schritt ist die barrierefreie Zugänglichmachung von Information. Erst das Internet ermöglicht diesen Schritt und muss unagetastet bleiben. Zensur ist Rückschritt!

Categories: 我的金瓶梅

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.