Menu Home

Berufsidioten und Fehlkonstruktionen

Fehlkonstruktionen sind die meisten Dinge mit denen wir täglich umgehen, weil sie den Zweck welchen sie erfüllen sollen, entweder nur teilweise bzw. ungenügend berücksichtigen. Jetzt denken Sie: „jetzt flippt er wieder aus!“  Stimmt. Ich könnte ausrasten, der Zorn in mir ist rasend Groß wenn ich solche Dinge wahrnehme, denn es macht mich rasend, dass ein veritabler Prozentsatz aller Ingenieure Vollidioten sind. Ja, Nestbeschmutzer, so nennt man das wohl, bin ich auch noch. Aus meiner Sicht gehört für eben jene, die für all die Fehlkonstruktionen verantwortlich sind, eine Bestrafung eingeführt. Mindestens Aberkennung der Berufsbezeichnung, Entzug des Diploms, Arbeitsverbot, wenn nicht schlimmeres. Man könnte ja auch mal wieder mittelalterliche Bestrafungen einführen. Rädern, Vierteilen, Pfählen, Streckbank, und auch das vorherige Ziehen von Zehennägeln bei vollem Bewusstsein wäre doch eine interessante Methode. Ja, meine Aussagen und auch meine Gedanken sind ziemlich radikal, aber ich bin ja auch ein radikaler Mensch. Was glauben Sie, welchen Zorn so manchen Menschen ich mir schon zugezogen habe, wenn ich das was ich gerade schrieb laut ausgesprochen habe. Ich habe sogar erlebt, dass Leute die mir innerlich recht gegeben haben, gegen mich aufgebracht waren. So etwas tut man doch nicht. Doch, ich tue es, weil ich unglaublich zornig bin, angesichts all dieser „Berufsidioten“.

Aber ich kann gleich alle wieder beruhigen. Ich glaube nämlich, dass die Aussage die ich oben gemacht habe nicht nur für meine Kollegen gilt. Ärzte sehe ich genauso. Ich habe einen Klempner erlebt, der hat sich an der Verlegung einer Wasserleitung derartig handwerklich vergangen, dass ich dachte ich könne mich irgendwann nicht mehr im Zaum halten, und ihn einfach erschlagen. Darüber hinaus hatte der Mann ein Arbeitstempo, dem hätte ich buchstäblich beim Arbeiten die Schuhe besohlen können, wenn ich es könnte – kann ich aber nicht, da ich vom Schustern nichts verstehe. Meiner Erfahrung nach sind wirklich Massen aus jeder beliebigen Berufsgruppe Idioten. Nageln Sie mich nicht auf den Prozentanteil fest. Wieviele es nun real sind, ist eigentlich völlig egal. Mich ärgert es einfach nur wahnsinnig, dass der eine genauso sein Geld bekommt wie der andere. Jetzt denkt jeder, wieso, wenn der so schlecht ist, geht bald keiner mehr hin? Weit gefehlt, weil bis jeder weiß, dass er einen „Berufsidioten“ beauftragt hat, haben alle erst einmal den Guten oder die Gute beauftragt, und das reicht in der Regel für diese Leute aus, um bis zur Rente durchzuhalten.

Categories: 我的金瓶梅

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.