Menu Home

Der neue grüne Messias

Nee Kinder, nicht der Fußballer, der heißt Messi. Es geht um den nun überall in den Medien auftauchenden Robert Habeck. Nachdem meine Lieblingsfeinde „die Grünen“ besagten Habeck zu ihrem neuen Messias erkoren und zum männlichen Bundesvorsitzenden gewählt haben, warte ich darauf, dass er Mann sich outet. Das hat er letzte Woche getan. Erst bekam ich das gar nicht so mit. Mich hatte eine veritable Nasennebenhöhlenentzündung mit Fieber von der Arbeit abgehalten. Überwiegend schlief ich den Tag über vor dem Fernseher, in dem üble Hartz-IV-Serien liefen, oder ich beim Zappen zwischendurch an irgendwelchen Dokus – welche meist nutzloses Wissen verbreiteten – hängen blieb. Irgendwann war der besagte Habeck dann in einer Nachrichtensendung und kommentierte fröhlich die Waldbrände in Griechenland etc. Und dann hat er sich geoutet, nur für mich – ganz allein für mich. Sinngemäß kam dann:

„… der Klimawandel hat uns voll erwischt und Deutschland ist darauf überhaupt nicht vorbereitet. … z. B. hat Deutschland nicht ein einziges Löschflugzeug…“ Mein erster Gedanke war: echt? Der zweite war, höchstwahrscheinlich hat er Recht! Der dritte Gedanke ließ eine ganze Weile auf sich warten, weil mit 38,6° C Körpertemperatur läuft alles langsamer, das Denken offensichtlich auch. Dann kam es mir und ich dachte: „Ja, Du bist genauso ein Horst wie der Rest Deiner Parteigenossen und
-genossinnen“! Logisch hat Deutschland keine Löschflugzeuge, wozu denn auch? So ein Löschflugzeug wird über Druckröhren betankt. Es geht auf das Wasser nieder und taucht so ein, dass durch die Röhren Wasser in die Tanks gedrückt wird. Es landet nicht und wir dann betankt, es betankt sich indem es leicht ins Wasser eintaucht und gleitet. Klar kann man das Ding auch auf einem Flughafen betanken, aber effektiv ist das nicht und dann kann man besser gleich Hubschrauber einsetzen. Und wo glaubt denn der Herr Habeck, könnten die Löschflugzeuge tanken. Auf der Nordsee oder Ostsee? Da ist kein Wald der brennt. Auf seinem Ratzeburger See in Schleswig-Holstein vielleicht? Wieviel kollateraltote Windsurfer hätten Sie den gerne Herr Habeck? Oder auf dem Bodensee, da sterben dann wenigstens weniger Windsurfer, dafür mehr Segler, oder vielleicht rammen wir eine Fähre beim Tanken? Was ist mit er Mecklenburgischen Seenplatte? Angler und Schwimmer – mausetot? Manchmal glaube ich, dass bei den Grünen die Synapsen im Hirn mit Moos überwachsen sind.

Ach, noch was für die Habecks dieser Welt. In Deutschland haben wir Löschpanzer. Die sind sinnvoll und leisten gute Arbeit. Ansonsten einfach mal die Feuerwehr um die Ecke kontaktieren.

Categories: 我的金瓶梅

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.