Menu Home

Eine Verschwörungstheorie zu Verschwörungstheorien

Momentan reden alle nicht mehr über Fake-News, nein, unsere Debilanten in den Parlamenten haben bemerkt, dass es ganz, ganz viele Verschwörungstheorien gibt. Die einen meinen die Juden stecken hinter Corona um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Andere meinen Corona ist den Chinesen aus dem Labor entfleucht – wobei die einen Absicht, die anderen Dummheit unterstellen. Wenn war es vermutlich eher Unvermögen mit Sorglosigkeit gepaart  – siehe Tschernobyl. Egal, die Politik hat gemerkt, dass die Sache gefährlich ist. Wenn Politiker etwas als gefährlich einstufen, dann meinen sie stets, gefährlich für sie selbst, bzw. die Politik an sich. Ob das für den Einzelnen gefährlich ist, ist ihnen dabei zumeist ziemlich schnurz, wobei sie das natürlich nicht sagen dürfen.

Hinter den meisten Fakes und „Conspirative Theories“ stecken die Russen, die produzieren in ihren Trollfabriken endlos Falschmeldungen um der AFD mehr Wähler in die Arme zu treiben. Manchmal erwischt es dann aber auch die eigenen Leute. In Russland geht der Geisterglaube immerhin soweit, dass man noch ein bisschen mehr Wodka in sich reinschüttet, als das ohnehin schon der Fall ist. Im Iran gab es mehrere hundert Leute die glaubten Methanol wirke gegen Corona. Die gibt es nun nicht mehr und das Virus musste sich nicht mehr anstrengen. Nur die Grünen sind merkwürdig ruhig, keine Globuliwerbung für Traubenzucker plus einem einzigen Molekül eines Wirkstoffs gegen Corona bisher. Es lebe der Aberglaube, im Netz, in der Zeitung und in der Kirche – die ist immerhin so systemrelevant, dass Gottesdienste vor Restaurantbesuche, Kitaöffnungen und Schule für Bälger gestellt werden mussten.

Nun meine Verschwörungstheorie, welche keine ist, was sie u. U. doppelt gefährlich macht. Nein, liebe Abergläubige, das Virus kam einfach so über uns, niemand hat es initiiert oder gewollt. Aber eines versichere ich Ihnen, das Virus ist der Reichsparteitag für alle Politiker in demokratischen Staaten. Die können nun perfekt ausloten, wie weit der Bürger die Beschneidung seiner Rechte hinnimmt, wenn er nur genügend große Angst hat. In diesem Sinne wird dann bewiesen sein, dass der – heute würde man es Fake nennen – Scherz, den ein gewisser Lewin 1967 als Satire „Verdammter Friede“ in die Welt brachte, zwar ein Scherz war, aber auch bittere Wahrheit sein wird. Womit wir wieder bei den Grünen sind, denn der gewisse Lewin spekulierte in seiner Satire satt über Angstsurrogate, welche notwendig sind, um nach dem Fall des Eisernen Vorhangs die Völker regierbar zu halten. Dabei schlug er neben anderen Surrogaten u. a. die Umweltverschmutzung vor, was Nixon später dankbar aufgriff und so die Umweltbewegung in die Welt kam, wo sie heute noch gemeinsam mit anderen Systemfeinden wie Attac, Deutsche Umwelthilfe, Merkel, „Fridays for Future“ etc. versucht die Demokratie ins Grab zu befördern. Nun aber gibt es über die permanente Angst vor einem aus dem wissenschaftlichen Nichts gegriffenen anthropogen verursachten Klimawandel hinaus doch noch eine größere Angst, die uns hirnloses Volk von Idioten regierbar hält.

Und final noch eines zur besagten Frau Dr. Merkel. In ihrer ersten Amtsperiode beging sie den Rechtsbruch durch das Ignorieren der No-Bail-Out-Klausel des Euro, in der zweiten schaltete sie rechtswidrig die Atomkraftwerke ab, in der dritten dann brach sie das Recht indem Sie Flüchtlinge unkontrolliert und ohne gesetzliche Grundlage in das Land ließ, woraufhin die AFD von Neonazis und Rechtsradikalinskis gekapert wurde. In Ihren vierten Amtsperiode nun, werfe ich ihr Rechtsbruch vor, weil es aus meiner Laiensicht keine Rechtsgrundlage für den „Lockdown“ gibt, denn im Bundesinfektionsschutzgesetz sind derartige Maßnahmen gar nicht vorgesehen und die Länder setzen das Ganze nur durch Verordnungen um, welche schon ob ihrer Diversität den Geruch von Willkür vor sich her tragen.

Wer Termini wie alternativlos, Sachzwang, notwendig u. ä. verwendet um sein unrechtmäßiges Handeln zu rechtfertigen, ist ein Totengräber unserer Demokratie!

Ein Lord auf den Barrikaden – FAZ 20-05-20

Categories: 我的金瓶梅

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.